Teilen     
       

TeleData GmbH: Regionaler Internetprovider

Die Anbindung zu Drittsystemen sowie zu SAP R3, die Flexibilität und die Zukunftssicherheit waren ausschlaggebend für die ERP-Auswahl.
    
 

Auf einen Blick:

Logo TeleData
Branche
Service & Dienstleistungen
Anzahl User
11-29
Bereitstellung
On-Premise
Erweiterungen
Integration Vertragsverwaltungssoftware, Anbindung SAP R3

Zukunftssicheres ERP mit flexibler Anbindung von Drittsystemen

TeleData benötigte für die Abbildung ihrer Prozesse eine leistungsstarke ERP-Lösung. Mit diversenSchnittstellen war eine ERP-Lösung gefordert, die flexibel angepasst werden kann. Grundsätzlich musste das neue Betriebssystem zuverlässig, leistungsstark und nutzerfreundlich sein. Vor allem die Zukunftssicherheit von SAP Business One war ausschlaggebend für die Entscheidung. Kundenstammdaten und Rechnungsdaten sollen vom Warenwirtschaftssystem „Oikonomikus“ über SAP Business One zur Finanzbuchhaltung der SWSee, einem beteiligten Unternehmen, übertragen werden. Debitorenbuchungen sollen im Gegenzug von der SWSee zur TeleData übermittelt werden, um in SAP Business One das Mahnwesen auszuführen.

20 Tage für die ERP-Einführung

Die Entwicklung der Schnittstellen erfolgte mit Hilfe des SAP Business One Integration Framework (B1iF). Es ermöglicht Unternehmen die Anbindung zu SAP und anderen Systemen. Besonders bei Konzernstrukturen ist dies von Bedeutung, da die Beteiligungen nicht gezwungen sind, ebenfalls die im Konzern verwendete ERP-Lösung zu verwenden. Zwischen dem Warenwirtschaftssystem „Oikonomikos“ und SAP Business One findet nun der Austausch des kompletten Kundenstamms und sämtlicher Rechnungsposten statt. Des Weiteren werden ab sofort Kundendaten und jegliche Rechnungsposten automatisch an die SWSee übermittelt. SAP Business One ist somit die zentrale Plattform für die Interessentenverwaltung, das Mahnmanagement, die Vertriebssteuerung und das Kundenbeziehungsmanagement.

Für die gesamte Implementierung von SAP Business One und die Entwicklung der Schnittstellen an SWSee sowie „Oikonomikos“ benötigte Columbus Systems 20 Projekttage.

 

Über die TeleData GmbH

Als Telekommunikationsanbieter entwickelt TeleData seit 1997 Lösungen für Geschäfts- und Privatkunden in der Region Bodensee-Oberschwaben-Hegau. Die Beteiligungen der örtlichen Energieversorger Stadtwerk am See GmbH und Co. KG sowie der Technischen Werke Schussental GmbH und Co. KG ermöglichen eine enge Zusammenarbeit bei Erschließungsprojekten. TeleData baut ein flächendeckendes regionales Hochgeschwindigkeitsdatennetz. Dadurch werden auch Gebiete mit schlechter Anbindungsinfrastruktur versorgt, um somit den Wirtschaftsraum rund um den Bodensee sowie in Oberschwaben und im Hegau gesamtheitlich zu stärken. Bereits heute zählt TeleData zu den größten kommunalen Internetprovidern in Baden-Württemberg.

Mehr Informationen zum Unternehmen: TeleData GmbH

Kontakt

Tel +49 751 36344-100
Nachricht schreiben
Referenzbesuch anfragen