Teilen     

Versand über Fulfillment-Dienstleister mit SAP Business One

Durchgängige Transparenz über Bestandsbuchungen trotz outgesourctem Lager. Wir bieten eine Schnittstelle für SAP Business One zu Fullfillment-Systemen an.
 

Digitalisierter Versandprozess mit Drittsystemen in SAP Business One

Viele Handelsunternehmen, insbesondere die, die im E-Commerce tätig sind, setzen auf Fulfillment-Dienstleister, wie auch unser Kunde Aquarius. Mit Hilfe von Fulfillment-Dienstleistern haben Unternehmen die Möglichkeit das Lager und darüber hinaus Leistungen wie die flexible Kommissionierung auszulagern.

Um den Versandprozess zu automatisieren, haben wir eine Schnittstelle entwickelt, die die notwendigen Daten direkt von SAP Business One in das Drittsystem des Fullfillment-Dienstleisters übergeben. Beide Programme sind durch die Schnittstelle miteinander verbunden und kommunizieren in Echtzeit.

    Workflow mit Fulfillment-Dienstleister

    Das Fullfillment-System von wir-packens haben wir bei unserem Kunden bereits erfolgreich implementiert. In den folgenden Schritten erläutern wir Ihnen, wie der Versandprozess dank der Schnittstelle zwischen beiden Systemen ablaufen kann.

    1. Kunde (Privatperson oder Unternehmen) bestellt einen Artikel Ihres Unternehmen über den angebundenen Webshop
    2. Der Bestelleingang wird über eine Schnittstelle zwischen dem Webshop und SAP Business One elektronisch übermittelt.
    3. In SAP Business One wird automatisch ein Kundenauftrag oder eine Vorausrechnung angelegt.
    4. SAP Business One sendet einen Auftrag an das System des Fulfillment-Dienstleisters "Bitte sende dem Kunden folgenden Artikel". Gleichzeitig wird ein Lieferschein erstellt und steht dem Fulfillment-Dienstleister zum Ausdrucken zur Verfügung.
    5. Der Fulfillment-Dienstleister druckt den Lieferschein vor Ort aus und übernimmt das Kommissionieren sowie das Versenden der Ware direkt an den Endkunden.
    6. Der Warenausgang wird im System des Fulfillment-Dienstleisters gebucht und der daraus resultierende Lagerbestand in Echtzeit an SAP Business One übermittelt.
    7. Die Rechnung kann in SAP Business One erstellt, gedruckt und gegebenenfalls versendet werden.

     

    Fulfillment

    Die Vorteile im Überblick

    • Höchste Serviceorientierung dank effizientem und digitalisiertem Versandprozess
    • Kommunikation in Echtzeit zwischen SAP Business One, Fulfillment-System und Kunde
    • Transparenz der Bestandsbuchungen trotz outgesourctem Lager
    • Konzentration auf das eigentliche Kerngeschäft

    zum Referenzbericht

    Kontakt

    Tel +49 751 36344-100
    Nachricht schreiben
    Online-Demo anfordern