Teilen     

Anbindungen an DATEV, ELSTER und INTRASTAT

In SAP Business One können Sie über vorhandene Schnittstellen Ihre Daten an das Finanzamt, Ihren Steuerberater sowie für INTRASTAT-Meldungen sicher übermitteln.
 

DATEV & SAP Business One: Ein reibungsloses Zusammenspiel

Für viele kleinere und mittelständische Unternehmen sind Steuerberater wichtige Partner. Das gilt für die Finanzbuchhaltung ebenso wie für die Lohnabrechnung. In enger Kooperation mit DATEV hat SAP daher den Datenaustausch vereinfacht. Gemeinsam wurde eine Schnittstelle entwickelt, über welche die Daten zwischen der DATEV-Software, der Kanzlei und SAP Business One einfach sowie sicher übertragen werden.

Wichtige Daten lassen sich mit wenigen Klicks exportieren und mehrfach verwenden. Beispielsweise die Stammdaten von Mitarbeitern direkt aus dem ERP-System in die externe Lohnsoftware. Nach der Lohnabrechnung lassen sich Buchungsbelege automatisch wieder in die Finanzbuchführung im System zurück übermitteln. Derart schnelle und in vielen Bereichen automatisierte Abläufe sorgen für mehr Sicherheit und Effizienz, weil sie Fehler und Abstimmungsschwierigkeiten vorbeugen.

Steuermeldungen an ELSTER über SAP Business One

Die Steuerberechnung erfolgt für sämtliche Positionen, in allen Transaktionen, automatisch. Sind länderspezifische Zuordnungsregeln oder Meldungen notwendig, können diese berücksichtigt und entsprechend ausgewiesen werden. 

Für die monatliche Umsatzsteuervoranmeldung bietet die ERP Software eine voll integrierte Schnittstelle zu ELSTER und stellt damit eine fehlerfreie, elektronische Kommunikation mit dem Finanzamt sicher. Stets aktuelle Zertifikate sorgen für Rechtssicherheit. Sie nutzen dafür Ihre Daten direkt aus dem System und senden sie an das zuständige Finanzamt.

INTRASTAT-Meldung an das Statistische Bundesamt

SAP Business One ermöglicht die elektronische innergemeinschaftliche Handelsstatistikmeldung (INTRASTAT) an die zuständige Behörde. Mit dem integrierten Assistenten können Sie die Meldungen erfassen, bearbeiten und speichern. Über die Exportmeldedatei können die Daten anschließend übermittelt werden. Dabei können monatliche, vierteljährliche oder so genannte leere Meldungen (Nullmeldung) erstellt werden. 

PDF: Überblick der Finanzprozesse in SAP Business One

Gesamter Funktionsumfang des Finanzmanagements

Kontakt

Tel +49 751 36344-100
Nachricht schreiben
Online-Demo anfordern