Teilen     
       

Effiziente Lagerverwaltung mit SAP Business One

Die Digitalisierung Ihrer Lagerprozesse optimiert und erleichtert die Arbeitsabläufe der Lagermitarbeiter und gibt Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit flexibel auf Auftragsvolumen zu reagieren.
    
 

Für viele kleine und mittelständische Unternehmen ist das Lager, und darin die Vorhaltung von Waren, ein korrelierender Faktor zur Finanzkraft. Denn mit hohen Lagerbeständen sind Kosten verbunden, durch ihre Verfügbarkeit garantieren sie aber auch eine flexible Reaktion auf Anforderungen von Kunden. 

Mit dem ERP-System SAP Business One können Sie diesen Knackpunkt gezielt steuern und verwalten. Ihre Bestände sind über verschiedene Lager hinweg in einem System verfügbar. Jede Warenbewegung kann transparent und in Echtzeit nachvollzogen werden. Zuneige gehende Bestände können automatisch angezeigt, definierte Bestellprozesse oder ein Produktionsauftrag ausgelöst werden. Ihre Lagerverwaltung knüpft digital an die Auftragsbearbeitung und die Produktion an.

Lagermitarbeiter auf Stabler schaut mit Manager auf Tablet

Kommissionierung bis Retourenmanagement im ERP

Nach der Warenbestellung bzw. der Anlage eines Auftrags in SAP Business One wird mit der Funktion „Kommissionieren und Packen“ eine Kommissionierliste erstellt und an das Lager weitergegeben. Dort können klassische Lagersysteme, ebenso wie beispielsweise Lagerliftsysteme eingesetzt werden. 
Bei Rückfragen von Kunden haben Sie einen Echtzeit-Überblick der Warenbewegungen und können so hilfreiche Auskunft geben. Das ermöglicht Ihnen nicht nur eine transparente Prozessüberwachung, sondern gleichzeitig auch zufriedene Kunden die wiederkehren. Natürlich können diese Informationen auch in Ihrem Online-Shop für die Verfügbarkeit von Produkten herangezogen werden.

Webshop Anbindung an SAP Business One

Vom Wareneingang über die Kommissionierung bis zum Retourenprozess sind alle Abläufe in SAP Business One abgebildet. Darüber hinaus können durch die Verwendung von Barcodes und mobilen Scannern sämtliche Warenbewegungen digital aufgenommen und in Echtzeit im System verarbeitet werden.

Digitale Inventurabwicklung

Die zentrale Datenverwaltung ist die ideale Grundlage für Ihre Inventurdurchführung. Die vergangenen Warenbewegungen sind dokumentiert und erleichtern die Inventur immens. Alle notwendigen Funktionalitäten für eine Stichtagsinventur zum Geschäftsjahresende, wie auch eine laufende Inventur, stehen Ihnen in SAP Business One zur Verfügung. Inventurformulare erzeugen Sie mit dem Drucklayoutdesigner oder der SAP-Crystal-Reports-Software, innerhalb von SAP Business One. Weitere Add-ons, die Sie bei der Inventur über mobile Endgeräte unterstützen, können angebunden werden.

Die wichtigsten Funktionen für Ihre Lagerverwaltung

  • Anbindung und Verwaltung von mehreren Lagern sowie Lagerplätzen
  • Bestandsumlagerung
  • Auskunft über Lagerbestand und Lagerplatz (Stellplatzverwaltung), auch über mehrere Lager hinweg
  • Verwaltung von Mindest- und Maximalbeständen
  • Vereinfachte Inventurdurchführung
  • Retourenmanagement
  • Kontinuierliche Bestandsüberwachung und -bewertung
  • Verwaltung von Serien- und Chargennummern

Übersicht Lagerverwaltung
Zur Funktionsübersicht Lager & Logistik