Die 1. Phase der ERP-Implementierung

Von der technischen Infrastruktur bis zur Zeitplanung, definieren wir mit Ihnen in dieser Phase die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche ERP-Einführung.

Die Projektvorbereitung

Rahmenbedingungen für die Implementierung

Ist die Entscheidung für ein ERP System (SAP Business One oder SAP Business ByDesign) gefallen, gilt es zunächst technische sowie strategische Punkte zu definieren, um anschließend in das ERP-Projekt zu starten. In der ersten Phase, der Projektvorbereitung, werden daher zunächst die Rahmenbedingungen des Projekts für alle Beteiligten abgesteckt.

Zielsetzung

Ziel dieser Phase ist es, die Rahmenbedingungen für beide Seiten so konkret wie möglich zu formulieren und zu definieren, um den nachfolgenden Implementierungsprozess so effizient wie möglich durchführen zu können. In einem gemeinsamen Kick-off Meeting werden diese Rahmenbedingungen besprochen und der Zeitplan, inklusive den Meilensteinen, abgestimmt.

Die To-do´s in der Projektvorbereitung:

  • Übergabe vom Vertrieb an Projektleiter
  • Zielsetzung (Projekt- und Leistungsumfang)
  • Projektverantwortlichkeiten und Projektteam (Kunde und Partner)
  • Zeit- und Ressourcenplanung
  • je nach Projektumfang Lenkungsausschuss definieren
  • Projektrisiken identifizieren und Aktivitäten zur Risikominderung diskutieren
  • Umfang und Art der Projektdokumentation besprechen
Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Wir nehmen uns für Sie Zeit, damit Sie für Ihre zukünftigen Vorhaben genug Zeit haben. Kommen Sie jetzt mit uns in Kontakt und Rufen Sie gleich an unter:

Tel: +49 751 36344 100


Kontakt aufnehmen

Damit das ERP-System implementiert werden kann, sollten die technischen Voraussetzungen geklärt werden. Für Sie als Kunde stellt sich die Frage, ob Ihre Infrastruktur, in Form von vorhandenen Servern, Clients und Betriebssystemen, etc., ausreichend ist und ein störungsfreier, performanter Betrieb damit gewährleistet werden kann.

Die Voraussetzungen unterscheiden sich je nach ERP-System und Bereitstellungsform:

 

 SAP Business One

SAP Business ByDesign

On-Premise On-Demand (Cloud) über den Anbieter
eigene IT-Infrastruktur Voraussetzung Keine eigenen Server notwendig Keine eigenen Server notwendig
Server, Clients & Betriebssysteme vor Ort   umfangreich, standardisiert, teilweise branchenspezifisch

Projektorganisation und Projektteam

Ein nächster, wichtiger Schritt in dieser Projektphase ist das Projektmanagement. Von den Verantwortlichkeiten bis zur Zeitplanung sollten folgende Fragestellungen beantwortet werden:

  • Wer ist bei Ihnen im Haus für die Implementierung verantwortlich und steht uns als Ansprechpartner zur Verfügung?
  • Werden aufgrund des Projektumfangs Teilprojektleiter benötigt?
  • Welche Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen müssen involviert werden? (So genannte Key-User, die die Prozesse in ihren Bereichen genauestens kennen)
  • Gibt es Geschäftspartner die frühestmöglich eingebunden werden sollten?

Für einen realistischen Zeitplan, mit entsprechenden Zwischenzielen (Meilensteine) werden in dieser ersten Phase zunächst die Projektziele mit den Entscheidungsträgern festgelegt. Nachdem die Verantwortlichkeiten sowie die Ansprechpartner auf beiden Seiten ernannt wurden, wird dann gemeinsam mit Ihnen ein Zeitplan aufgestellt.

Jetzt anfragen
Buchen Sie jetzt Ihr kostenfreies 360° Gespräch!

In einem ersten Gespräch ermitteln wir ganz grob Ihre Bedürfnisse, Motivation und Ziele für den ERP-Wechsel.

Jetzt buchen